FC Italica Amriswil

FC Italica Amriswil

FC Italica Amriswil 1958, über 55 Jahre ist es her seit der FC Italica Amriswil als Untersektion des FC Amriswil von italienischen Gastarbeitern gegründet wurde. Die Legende erzählt, dass damals im Jahre 1958 eine Gruppe von Juve- und Milan-Fans sich nach einem Fussballspiel auf einem Hinterhof dazu entschliess, gleich einen richtigen Fussballverein zu gründen.

News

01.11.2016
Es hätte ein erfolgreicher Endspurt der Vorrunde sein sollen. Stattdessen hat der #FCItalica die letzten beiden Spiele verloren. Das Derby gegen Kradolf ging mit 0:1 sehr knapp aus. Die Gäste zeigten zwar mehr Wille zum Sieg, trotzdem war die Italica um einiges näher an den entscheidenden Toren. Das letzte Spiel der Vorrunde gegen den FC Bischofszell war dann ein totaler Fehltritt. Die Partie ging mit 6:2 verloren und bis 5 Minuten vor Schluss stand es sogar 6:0! Die Tore von Jérôme Loop und Tolga Özdemir waren definitiv eine reine Ergebniskorrektur. Wenn man bedenkt, dass die Teams auf den vorderen Tabellenplätzen auch nicht richtig vom Fleck kommen, ist es umso schmerzhafter diese beiden Spiele nicht gewonnen zu haben. Die Chance für die vorderen Plätze besteht nach wie vor. Allerdings müssen die Amriswiler endlich diesen einen Schritt schaffen um genau diese wichtigen Spiele zu gewinnen.

14.10.2016
Am Sonntag um 10:00 Uhr bestreitet der #FCItalica das letzte Heimspiel der Vorrunde. Der Gegner wird der FC Kradolf-Sulgen sein, was ein Spiel mit "Derby"-Stimmung verspricht. Die Italica ist sicher in einer guten Phase und top motiviert – auch wegen der überzeugenden Leistung am vergangenen Wochenende, als sie gegen den FC Eyüp die 3 Punkte mit nach Hause nehmen durften. Während 60 Minute dominierten die Amriswiler das Spiel und führten dank zwei Toren von Tolga Özdemir und einem Tor von Sandro Candio verdient mit 3:0. Zum Schluss wurde es zwar nochmals spannend und die Gastgeber verkürzten bis 3:2, trotzdem ging der Sieg der Italica absolut in Ordnung. Freuen wir uns jetzt auf den Endspurt dieser Vorrunde und die beiden "Final-Spiele" gegen den FC Kradolf-Sulgen und den FC Bischofszell!

06.10.2016
Toller und wichtiger Sieg am letzten Sonntag gegen St.Otmar. Der #FCItalica startete mit der richtigen Einstellung und dem frühen Tor von Tolga Özdemir perfekt in das Spiel. Der Ausgleich liess zwar nicht lange auf sich warten, aber dank Alessandro Iacopetta und nochmals Özdemir konnte die Italica mit einer 3:1 Führung in die Pause gehen. Nach der Pause kam wie leider so oft die typischen, kritischen 15 Minuten, die bis zum 3:3 Ausgleich führten. Aktuell zeigt aber die Italica sehr viel Moral und vor allem weiss es um die eigene Stärke im Sturm. Weitere Tore von Granit Neziri und nochmals Tolga Özdemir sicherten das 5:3 Schlussresultat. Es sind noch 3 Spiele in der Vorrunde übrig, die Italica muss unbedingt versuchen das Maximum rauszuholen um dann mit höheren Zielen in die Rückrunde zu starten.

01.10.2016
Training mal anders... Am Donnerstag verbrachte die Italica einen gemütlichen Abend bei Wein und Pasta in der Kornhalle in Bischofszell. Das war sicher der richtige Weg, um einerseits die 1:4-Schlappe gegen Weinfelden vom letzten Sonntag zu verdauen, und andererseits um den Teamzusammengalt zu fördern. Am Sonntag 2.10. steht bereits das nächste Heimspiel an, und zwar gegen St.Otmar. Ein Sieg wäre wichtig, weil damit die vorderen Plätze wieder greifbar nahe wären! Darum morgen einmal FORZA ITALICA!!!

10.09.2016
Nach Urnäsch am ersten Spieltag musste der #FCItalica am vierten Spieltag gegen den nächsten Absteiger aus der 4. Liga ran. Dieses mal der FC Neukirch-Egnach und auch dieses mal zeigte die Italica, dass sie absolut auf Augenhöhe mit den "Grossen" steht. In den ersten 30 Minute zeigte die Italica wieder ein sehr intelligentes Spiel und hatte ein paar sehr gute Chancen. Danach standen die Amriswiler nicht mehr so gut - konnten sich aber relativ sicher in die Pause retten. In der zweiten Halbzeit hatte zwar der FC Neukirch-Egnach optisch mehr Spielanteile, die gefährlichere Mannschaft war aber weiterhin die Italica. So gesehen waren dann das Führungstor durch Alban Ademi und das 2:0 durch Jérôme Loop (Penalty) absolut verdient. Die Schlussoffensive der Gastgeber war zu wenig zwingend und die Italica-Jungs hatten nach dem Schlusspfiff allen Grund zum jubeln.

04.09.2016
Erster Saisonsieg des #FCItalica ! In Rorschacherberg führt die Italica nach einer sehr gut gespielten ersten Halbzeit gleich 0:3, dank Toren von Giuseppe Pastena (2x) und Granit Neziri. Die zweite Hälfte war dann etwas harziger, trotzdem schafft es die Italica 2 weitere Tore zu schiessen (Jonuz Jonuzi und Asmer Smajovic) und gewinnt schlussendlich verdient mit 2:5.

27.08.2016
Leider reichte es auch im zweiten Spiel der Saison nicht für einen Punktegewinn. Der #FCItalica zeigte auswärts gegen den #FCGossau eine eher schwache Partie. Trotz der frühen Führung (Elfmeter durch Jérôme Loop) kriegte die Italica das Spiel nie richtig in den Griff. Zu viele individuelle Fehler im Spielaufbau und in den Zweikämpfen machten den Gastgeber immer stärker, so dass es zur Pause leider schon 3:1 stand. Nach der Pause war es einiges besser. Die Italica spielte gefährlicher nach vorne und erspielte sich die eine oder andere Chance. So kam es dann auch zum verdienten Anschlusstreffer durch Giuseppe Pastena und kurz vor Schluss wäre sogar der Ausgleichstreffer möglich gewesen. Praktisch mit dem Schlusspfiff erzielten die Gossauer dann noch das 4:2 Endresultat. An dieser Stelle noch gute Besserung an Merni Nrecaj, der seinen Mitspielern und Trainer ein paar Schreckminuten eingejagt hat.

21.08.2016
Trotz der 1:2 Niederlage gegen #Urnäsch zeigte der #FCItalica eine sehr starke Leistung gegen den Absteiger aus der 4. Liga. Die Gästeführung kurz nach der Pause wurde nur ein paar Minuten später durch Jérôme Loop ausgeglichen. Dem Penalty-Führungstor der Gäste in der Schlussphase konnte die Italica aber leider nichts mehr entgegensetzen.

14.08.2016
Im #Vorbereitungsspiel gegen den #FCGossau gewinnt der #FCItalica auswärts mit 2:1 dank Toren von Fabio Pasetto und Jérôme Loop.

10.08.2016
Spielplan Hinrunde Saison 2016/17: Freitag 19.8.: FC Italica - FC Urnäsch Freitag 26.8.: FC Gossau - FC Italica Sonntag 4.9.: FC Rorschacherberg - FC Italica Freitag 9.9.: FC Neukirch-Egnach - FC Italica Sonntag 25.9.: FC Italica - FC Weinfelden-Bürglen Sonntag 2.10.: FC Italica - FC St.Otmar Sonntag 9.10.: FC Eyüp - FC Italica Sonntag 16.10.: FC Italica - FC KS Sulgen Freitag 21.10.: FC Bischofszell - FC Italica

Tabelle 5. Liga - Gruppe 6

1.FC Urnäsch 19621(14)36:1620 
2.FC Neukirch-Egnach 29603(13)28:1518 
3.FC Eyüp 19522(46)22:1917 
4.FC Weinfelden-Bürglen 3b9513(14)18:1116 
5.FC KS-Sulgen 19432(30)18:1115 
6.FC Gossau 39423(11)18:1714 
7.FC Italica Amriswil9405(18)21:2412 
8.FC Bischofszell 29216(15)23:317 
9.FC St.Otmar 29126(25)15:405 
10.FC Rorschacherberg 1b9117(4)12:274 

Spielplan

Trainingsspiele
So 14.08.201611:00
FC Gossau 3 (5.)
FC Italica Amriswil (5.)
1
2
Meisterschaft 5. Liga / - / Gruppe 6
Fr 19.08.201620:15
FC Italica Amriswil
FC Urnäsch 1
1
2
Fr 26.08.201620:00
FC Gossau 3
FC Italica Amriswil
4
2
So 04.09.201611:00
FC Rorschacherberg 1b
FC Italica Amriswil
2
5
Fr 09.09.201620:00
FC Neukirch-Egnach 2
FC Italica Amriswil
0
2
So 25.09.201610:00
FC Italica Amriswil
FC Weinfelden-Bürglen 3b
1
4
So 02.10.201610:00
FC Italica Amriswil
FC St.Otmar 2
5
3
So 09.10.201614:00
FC Eyüp 1
FC Italica Amriswil
2
3
So 16.10.201610:00
FC Italica Amriswil
FC KS-Sulgen 1
0
1
Fr 21.10.201620:00
FC Bischofszell 2
FC Italica Amriswil
6
2
So 02.04.201710:00
FC Italica Amriswil
FC Rorschacherberg 1b
So 09.04.201710:00
FC Italica Amriswil
FC Neukirch-Egnach 2
Sa 22.04.201718:30
FC St.Otmar 2
FC Italica Amriswil
So 30.04.201710:00
FC Italica Amriswil
FC Eyüp 1
Sa 06.05.2017
FC KS-Sulgen 1
FC Italica Amriswil
So 14.05.201710:00
FC Italica Amriswil
FC Bischofszell 2
Sa 20.05.201718:00
FC Weinfelden-Bürglen 3b
FC Italica Amriswil
Sa 27.05.201717:30
FC Urnäsch 1
FC Italica Amriswil
So 11.06.201710:00
FC Italica Amriswil
FC Gossau 3